SPD-Stammtisch

Jeden 3. Donnerstag um 19 Uhr im Hotel Kniep. - Geselliger Treff in lockerer Runde zu politischen Themen und mehr -              Gäste sind herzlich willkommen!

 

Hier geht's zur Stadt

Stadt Hückeswagen

 

Bürgerbus

Bürgerbus Hückeswagen

 

Herzlich willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auf unseren Internet-Seiten erhalten Sie aktuelle Informationen zur Politik der Hückeswagener SPD im Rat und im Ortsverein. Für Ihre Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, soziales Engagement und ein wenig Zeit mitbringen, möchte ich Sie ermuntern, uns näher kennen zu lernen.

Ihr Horst Fink

Vorsitzender

 
 

VeranstaltungenSchweigemarsch in Bergneustadt

Am Montag, dem 27. November 2017 veranstaltet die Bergneustädter SPD mit dem Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen den traditionell gewordenen Schweigemarsch für Frieden, gegen Krieg, Terror, Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Treffpunkt ist um 19.00 Uhr vor dem Rathaus in Bergneustadt; die Abschlusskundgebung findet im Anschluss an den Demonstrationszug auf dem Rathausplatz statt.

Neben einigen Redebeiträgen sorgen Friedemann und Ute Rink für die musikalische Untermalung.

In Zeiten weltweiter kriegerischen Auseinandersetzungen, Terrorakten und immer wieder aufkeimender Fremdenfeindlichkeit ist das Anliegen der seit 1991 durchgeführten Veranstaltung aktueller denn je!

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 17.11.2017

 

RatsfraktionSchulentwicklung

„Schulentwicklung in Hückeswagen“

Aufgrund der Berichterstattung in der örtlichen Presse ist der Eindruck entstanden, dass die Ratsmehrheit lediglich aus ideologischen oder strategischen Gründen am Ratsbeschluss zum Thema Schulentwicklung aus dem Jahr 2015 festhalte.

Diesem Eindruck möchten wir mit aller Deutlichkeit entgegentreten.

Die SPD-Fraktion hat sich akribisch mit der Thematik auseinandergesetzt und folgende Faktoren haben zu dem Abstimmungsverhalten auf der Sitzung des Schulausschusses geführt:

Wir sehen kurz bis mittelfristig den Erhalt der Hauptschule als nicht gegeben an.

Die Anmeldezahlen lassen stets befürchten, dass keine Eingangsklasse gebildet werden kann und die Hauptschule daraufhin ausläuft.

Egal ob in der Zusammenarbeit mit Wipperfürth oder alleine auf Hückeswagen bezogen.

Man muss einfach feststellen, dass diese Schulform eine zu geringe Akzeptanz in der Bevölkerung findet. Man mag das bedauern und es wird auch sicher der Arbeit in diesen Schulen nicht gerecht.

Wenn man aber verfolgt hat, wie sich die Anzahl der Hauptschulen in NRW in den letzten 10 – 15 Jahren verringert hat, muss man zu dieser Einschätzung kommen.

Aus diesem Grund macht es für uns keinen Sinn in dieses Schulsystem zu investieren.

Wir plädieren daher dafür, die Hauptschule integrativ in die Realschule einzubinden.

Damit würde der Umbau der Montanusschule in deutlich abgespeckter Form möglich und die Umbaukosten könnten entscheidend reduziert werden.

Damit wird auch das Ziel erreicht, die Hauptschüler auch weiterhin in Hückeswagen unterrichten zu können.

Der Umzug der Löwen-Grundschule in die Gebäude der Realschule wird deutlich billiger, als ein Neubau im Brunsbachtal und wir haben künftig nur noch 2 Schulgebäude, was die laufenden Kosten ebenfalls erheblich reduziert.

Den von der FDP geforderten Ratsbürgerentscheid stehen wir ablehnend gegenüber. Es kann nicht sein, dass sich der Rat dieser Entscheidung entzieht und erwartet, dass sich die Bürger in diese komplexe Thematik einarbeitet und ihm die Entscheidung abnimmt.

Selbstverständlich sind wir weiterhin bereit uns mit allen Beteiligten sachlich auseinanderzusetzen, wir sind aber sicher für dieses Konzept eine breite Unterstützung zu finden

Hans-Jürgen Grasemann

Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht am 02.11.2017

 

OrtsvereinSPD-Ausflug nach Duisburg

Fraktionstour nach Duisburg

SPD-Ortsverein auf Tour zum Duisburger Hafen

Am Sonntag, 15. Oktober starteten knapp 20 Genossinnen und Genossen zusammen mit Freunden der SPD-Hückeswagen bei sonnigem Herbstwetter im Bus nach Duisburg.

Bei einer zweistündigen Rundfahrt mit dem Schiff durch den größten Binnenhafen der Welt  gab es viel zu sehen und zu hören.

Nach einem Besuch der City konnten die neuen Eindrücke dann bei einer Führung durch das Deutsche Museum für Binnenschifffahrt noch vertieft werden.

Im Restaurant Diebels im neuen Innenhafen wurde anschließend gemeinsam zu Abend gegessen. 

Nach netten Gesprächen miteinander ging es dann gut gelaunt wieder zurück nach Hückeswagen mit einem großen Dankeschön an Stefan Mallwitz für die Vorbereitung und Planung der gelungenen Tour.

Veröffentlicht am 29.10.2017

 

RatsfraktionEhrung langjähriger Ratsmitglieder

Foto Kemper/Stadt

Dank für Jahrzehnte ehrenamtlichen Engagements an Roswitha Döring und Jürgen Quass

Bürgermeister Dietmar Persian dankte in der letzten Sitzung des Stadtrates den zur Halbzeit der Legislaturperiode ausgeschiedenen Ratsmitgliedern für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit für unsere Stadt.

Jürgen Quass war seit Mai 1975, also über 42 Jahre ununterbrochen für die SPD im Rat der Stadt Hückeswagen tätig. Er war lange Zeit Fraktionsvorsitzender und hat u.a. besonders im Bereich der Stadtplanung Akzente gesetzt.

Als stellvertretender Bürgermeister hat er in den letzten Jahren zusätzlich repräsentative Aufgaben im Namen der Stadt übernommen.

Roswitha Döring war 28 Jahre im Stadtrat und hat sich besonders im sozialen Bereich engagiert.

Für ihre besonderen Verdienste gab es Ehrenringe, Urkunden und Blumensträuße.

Die SPD-Hückeswagen bedankt sich bei Roswitha und Jürgen ganz herzlich für ihr großes Engagement und wünscht ihnen für ihre neugewonnene Freizeit beste Gesundheit und alles Gute.

 

Veröffentlicht am 30.09.2017

 

VeranstaltungenZEIT für mehr GERECHTIGKEIT

Michaela Engelmeier und mit ihr alle Mitglieder der SPD im Oberbergischen Kreis laden herzlich auf den Lindenplatz in Gummersbach zum Wahlkampfendspurt ein.

Begleitet durch Musik von Meinschuh (www.meinschu.de), Auftritten von Taekwondo-Sportlern, einer griechischen Tanzgruppe und den Bielsteiner Raketen könnt ihr die Bundestagskandidatin treffen und mit ihr über die Ziele der SPD sprechen.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 19.09.2017

 

RSS-Nachrichtenticker