SPD-Stammtisch

Jeden 3. Donnerstag um 19 Uhr im Hotel Kniep. - Geselliger Treff in lockerer Runde zu politischen Themen und mehr -              Gäste sind herzlich willkommen!

 

Hier geht's zur Stadt

Stadt Hückeswagen

 

Bürgerbus

Bürgerbus Hückeswagen

 

OrtsvereinKevin Kühnert in Hückeswagen

Das Goldene Buch der Stadt Hückeswagen hat einen Eintrag mehr:

Kevin Kühnert, der Bundesvorsitzende der Jusos, hat sich während seines Besuchs in der Schloss-Stadt ins Goldene Buch eingetragen.

Nach einer Stärkung im Eiscafé traf Kevin im Heimatmuseum auf Bürgermeister Dietmar Persian, der ihm unsere Stadt in einer kurzen Ausführung näher brachte, bevor sich daraus ein lockeres Gespräch über Politik und andere Themen entwickelte.

Anschließend reiste Kevin weiter in den Kreissüden, wo er erst die Awo besuchte und dann am Abend auf dem (ausverkauften) Politischen Aschermittwoch in Reichshof sprach.

Veröffentlicht am 08.03.2019

 

RatsfraktionHaushaltsrede

Sehr geehrter Herr BM Persian, meine Damen und Herren,

der Haushalt für das Jahr 2019 liegt vor und der Rat muss seinen Segen dazu geben oder auch nicht. Freude kommt bei dieser Entscheidung sicher keine auf. Es ist einmal mehr nicht ganz so schlimm gekommen wie befürchtet, aber schlimm genug. Von einem strukturell ausgeglichen Haushalt sind wir noch sehr weit entfernt. Doch das kann man nicht der Verwaltung und auch nicht uns Kommunalpolitikern vorwerfen, das haben Kreis, Land und Bund zu verantworten. Erfreulich war zuletzt, dass das Land die Ausgleichszahlungen für die Flüchtlingsbetreuung, die es vom Bund erhält, voll an die Kommunen weitergeleitet hat. Das hat uns ein bisschen weitergeholfen.

Sehr erfreulich ist darüber hinaus, dass die Kämmerin, wie von der SPD gefordert, 150 TEUR mehr in den Erhalt städtischer Infrastruktur investieren will. Das ist nur scheinbar eine erhöhte Ausgabe, auf Sicht gesehen werden hier Einsparungen in der Zukunft erfolgen. Frühzeitig Reparatur spart Geld. Aber wir bleiben damit immer noch weit hinter den eigentlich notwendigen Investitionen in diesem Bereich zurück.

Veröffentlicht am 27.02.2019

 

StadtverbandKlausur 2019

SPD-Klausur im Schloss Gimborn

Fast schon traditionell sind Ratsfraktion und Vorstand der SPD Hückeswagen mit einer Klausurtagung ins neue Jahr gestartet. Wie schon im Vorjahr im Bildungs- und Informationszentrum Schloss Gimborn in Marienheide, wo die Genossinnen und Genossen zwei Tage lang die wichtigsten Themen besprochen haben, die für dieses Jahr anstehen - und mit Blick auf die Kommunalwahl 2020 zum Teil auch schon fürs nächste.

Unter anderem ging es um die Entwicklung von Einzelhandel, Wochenmarkt und Gastronomie in Hückeswagen, Sauberkeit und Sicherheit in der Innenstadt, das Integrierte Stadtenwicklungskonzept (ISEK), die Europawahl im Mai und auch geplante SPD-Veranstaltungen. Sowohl die beliebte Aktion "SPD vor Ort" wird voraussichtlich wieder stattfinden, geplant für den 28. Juni, diesmal aber vermutlich an einem anderen Ort, als auch die Ferienspaßaktion im Bürgerbad, zu der alle Kinder bis 14 Jahre eingeladen sind.

Erstmals dabei bei der Klausur war Oliver Hecker, der als Ersatz für Winfried Boldt in den Stadtrat nachgerückt ist. Auch Boldts Aufgaben als Mitglied und stellvertretendes Mitglied in verschiedenen Ausschüssen wurden neu verteilt - überwiegend an die Mitglieder der neuen Hückeswagener Juso-AG. So treibt die SPD Hückeswagen die Verjüngung der eigenen Politik voran. Die Jusos berichteten zudem von ihrem Engagement für Hückeswagen als Fair-Trade-Stadt und von den ersten Planungen für den 6. März.

An diesem Tag wird der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert die Schloss-Stadt besuchen. Das genaue Programm für diesem Besuch wird derzeit erstellt.

Veröffentlicht am 21.01.2019

 

RatsfraktionSPD-Antrag findet Gehör beim Kreis

 

Vorzeitiger Ausbau der K5 mit einem Radgehweg erfolgt 2020/21

 

Nur wenige haben auf eine kurzfristige Realisierung gehofft.

Um so erfreulicher sind nun die Nachrichten aus Gummersbach.

Der Antrag der Hückeswagener SPD-Fraktion, den Radgehweg an der Bevertalstraße bis zum Damm zu verlängern, trägt Früchte.

Der Kreisbauausschuss stimmte dem Vorhaben zu. Die entsprechenden Mittel werden in den Kreishaushalt eingestellt.

Der Baubeginn ist für 2020/21 vorgesehen. Mit der Verlängerung des bisher im Nirwana endenden Radgehwegs erfolgt ein weiterer wichtiger Schritt zum Ausbau des Radwegenetzes in unserer Region.

Der Kreis geht dabei noch einen Schritt weiter mit der Fortführung bis zum Neyeparkplatz. Damit wird ein sicherer Zugang zum Naherholungsraum Bevertalsperre von Hückeswagener und Wipperfürther Seite geschaffen.

 

Durch die Maßnahme wird besonders die Sicherheit der Radfahrer deutlich erhöht, der Radtourismus gefördert und die Infrastruktur gestärkt.

Veröffentlicht am 25.11.2018

 

OrtsvereinMitgliederversammlung

Sven Wolf MDL mit den Jubilaren 2018

Jubilarehrung mit Sven Wolf

Die SPD-Hückeswagen hatte am 7. November zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung ins Kultur-Haus Zach eingeladen.

Sven Wolf, der Landtagsabgeordnete aus der Nachbarstadt Remscheid war zu Besuch bei den Hückeswagener Sozialdemokraten.

„Armut, soziale Ungerechtigkeit, Arbeitslosigkeit und Gesundheit sind die Themen, die die Bürger aktuell am meisten bewegen. Hier muss die SPD verstärkt aktiv werden und klare Aussagen machen! Dazu gehören Mut, Entschlossenheit und neue Ideen, damit wir die Menschen wieder begeistern.“

Der neugewählte Vorsitzende der Jusos, Leon Gräbner berichtete von den Vorhaben der jungen Genossen.

Geehrt wurden für lange Mitgliedschaften Brigitte und Jürgen Schulten sowie Hans-Jürgen Grasemann für 25 Jahre, Karen Fischer und Horst Fink für 40 Jahre Treue zur SPD.

Veröffentlicht am 10.11.2018