Nachruf Ralf Wurth, Vorsitzender der Kreistagsfraktion

Veröffentlicht am 23.06.2021 in Kreistagsfraktion

Mit Erschütterung und großer Fassungslosigkeit musste die Oberbergische SPD in den späten Abendstunden des 19. Juni 2021 die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Kreistagsfraktionsvorsitzenden Ralf Wurth im Alter von nur 61 Jahren zur Kenntnis nehmen.

 

Ralf Wurth war seit 1984 Mitglied des Kreistags und seit 25 Jahren Vorsitzender der Kreistagsfraktion, von 1987 bis 2002 war er stellvertretender Unterbezirksvorsitzender, amtierender Ortsvereinsvorsitzender in seiner Heimatstadt Wipperfürth und dort ebenso seit 1994 Mitglied des Rats der Stadt Wipperfürth.

Das plötzliche Fehelen von Ralf, reißt in der Oberbergischen Sozialdemokratie eine Lücke, die nur sehr schwer zu Füllen sein wird.

Sein analytischer Sachverstand, seine finanzpolitische Kompetenz und seine penible Vorbereitung der Sitzungen waren über die Grenzen der eigenen Partei hinaus geschätzt und anerkannt. Ralf Wurth war ein Sozialdemokrat mit Ecken und Kanten, aber eben auch ein unermüdlicher Kämpfer für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit. Diesen Zielen fühlte er sich seit seinem Eintritt in die SPD im Jahre 1977 immer verbunden.

 

Alle Verdienste und Einsätze von Ralf für die Partei, sein Wirken in der AWO und in anderen Organisationen hier aufzuführen, würde jeden Nachruf sprengen.

 

Die Oberbergische SPD wird Ralf Wurth ein ehrendes Andenken bewahren. Seinen festen Platz in der Oberbergischen SPD hatte er bereits zu Lebzeiten.

 

SPD-Bund

 

 

Der Link zur NRWSPD

Der Link zur NRWSPD

Jusos Oberberg

Jusos Oberberg

SPD-Stammtisch

Jeden 3. Donnerstag um 19 Uhr im Hotel Kniep. - Geselliger Treff in lockerer Runde zu politischen Themen und mehr -              Gäste sind herzlich willkommen!

Haltet durch und bleibt gesund! Bis bald...

Bürgerbus

Bürgerbus Hückeswagen

Hier geht's zur Stadt

Stadt Hückeswagen